Allgemein

DIY: Transparent Shopping Bag + Verlosung

DER Trend der 90s ist zurück – es lebe die Transparenz! Ach, und für Dich gibt’s auch noch was! ♥︎

Man sieht es überall! Transparente Absätze an unseren High Heels, transparente Skater Röcke, transparente Handtaschen, selbst transparente Lippenstifte und durchsichtige Fingernägel aka Aquarium Nails. In den 90s war das sowieso DER Hype! Und selbst vor Lebensmitteln hat dieser Trend nicht Halt gemacht. Pepsi Crystal war das IT Getränk! Ich habe es so geliebt! Mein Favorit war definitiv ein Shirt, das in der Mitte ein durchsichtiges Herz hatte. Ich hab es totgetragen! Mittlerweile erobert dieses coole Material wieder die Läden. Von American Apparel über Asos bis hin zu H&M. Immer wieder tauchen die kleinen durchsichtigen, aber nicht übersehbaren Eyecatcher auf! Und was gibt es Schöneres für uns Girls, als eine Tasche die einerseits stylisch und andererseits auch praktisch ist?

Sommer DIY Shopping Bag und Gewinnspiel von The Body Shop

Ich meine – Hand aufs Herz – wie viel Zeit verbringt ihr denn so damit, in euren Taschen nach Dingen zu suchen? Ich jede Menge! Ich habe bereits einen sechsten Sinn entwickelt, der mich anhand von Geräusch und Haptik zu meinen Haustürschlüsseln, Lippenstift oder Kaugummis leitet. Ganz ohne Hingucken. Und jetzt stellen wir uns mal vor, man könnte es einfach sehen? Wie geil ist das denn bitte? Ausserdem kannst du durch das Innenleben deinen Look unterstreichen. Einfach mal alles in pink mitnehmen? Filofax, Kosmetiktasche und Handyhülle abgestimmt. Hallo? Der Hammer!

Aber ich schweife ab. So eine Shopping Bag zu nähen ist einfach mega easy! Hier die kurze Anleitung zum DIY:

Du kannst die Tasche natürlich in allen möglichen Variationen machen. Klein, groß, riesig. Deiner Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ob mit oder ohne Reißverschluss oder Druckknopf. Du brauchst kein Schnittmuster und keine großen Anleitungen, alles handmade. Nur ein Lineal und etwas Vorstellungsvermögen. Das ganze ist super einfach zu nähen und das durchsichtige Material der Tischdecke (*) ist einfach zu verarbeiten. Nimm eine geringe Spannung und achte drauf, dass das transparente Material angenehm mitrutscht, sonst bleibst du beim Nähen stecken. Ob du nun auf links nähst oder nicht, ist komplett Dir überlassen. Das ergibt dann jeweils einen anderen Look. Wichtig ist nur, dass du bei dem Kunststoff nicht allzu oft über die gleiche Stelle nähst, da sich das Material anders verhält, als gewöhnliche Baumwolle oder allgemeine Stoffe zum Nähen.

Sommer diy tasche_vorlage schnittmuster naehen

Ob du die fertige Tasche nun zum Einkaufen benutzt oder sie sogar verschenkst, ist Dir überlassen. Du kannst mit Markern sogar ein Muster auf die Tasche malen. Pünktchen, Sterne oder einfach etwas Kalligraphie. Ich warne dich nur vor: Hat man sie einmal in der Hand, wird man süchtig nach dem Material und den kreativen Möglichkeiten, die sich einem auftun.

Und was hat das in dem Video mit den Sachen von The Body Shop auf sich? Na, ganz klar! Ich verlose sie! Denn The Body Shop hat mich vor kurzem gefragt, ob ich nicht Lust auf die neue Pinita Colada Serie hätte.

Klar hab ich Lust! Alleine schon, weil The Body Shop tierversuchsfreie Kosmetik vertreibt (hier geht’s zum PETA Artikel). Und so haben sie mir netterweise das Pinita Colada Body Scrub, die Pinita Colada Body Butter und das super mega leckere Polynesian Island Tiare Eau de Toilette zugeschickt (was direkt mal zu meinem Alltagsparfum auserkoren wurde hihihi). Aber nicht einfach so für mich Ego, sondern für euch auch! ❤

Zwei von euch zuckersüßen Bananas können somit das kleine Geschenkpaket gewinnen. Was du dafür machen musst? Schreib mir in die Kommentare was dein aller liebstes Summer Essential ist! Auf was willst und kannst du nicht verzichten? Was verbindest du total mit dem Sommer?

Am 25. September werde ich zwei Lose im Zufallsverfahren ziehen.

Good Luck!

Noch ein paar Infos:

♥︎ Hier geht’s zu Beauty Without Bunnies, die offizielle Liste für Kosmetik ohne Tierversuche

♥︎ Hier geht’s zur The Body Shop

(* das ist ein Amazon Affiliate Link whoop whoop)

** wenn du noch keine 18 bist, dann frag deine Eltern bitte vorher, ob du mitmachen darfst! ❤

Advertisements

26 replies »

  1. Mein Must-have im Sommer sind Sonnenbrille und Sonnencreme! Auch jetzt in den Herbsttagen merke ich wieder wie wichtig es ist, immer eine Sonnenbrille mit dabei zu haben 🙂 Auf die Sonnencreme kann ich jetzt im September allerdings verzichten 😀

    Gefällt 1 Person

  2. Ich weiß nicht, ob es meinl liebstes Summeressential ist, aber auf jeden Fall ein Must-Have: meine Sonnencreme 😄☺️ Der Duft erinnert mich einfach immer an Sommer und an ganz schlimmen, grauen Wintertagen hol ich manchmal die Sonnencreme wieder raus 😅☺️
    Finde dein DIY übrigens sehr cool und habe mir auch schon mal eine transparente Clutch selbst gemacht 🙂

    Gefällt 1 Person

  3. Aaah was für ein toller Blog! Warum von ich nicht vorher drauf gestoßen?:D
    Mein Summer Essential sind Birkenstock:D Ur-gemütlich und stylisch! An zweiter Stelle Body- Sprays- besser und frischer als schwere Parfums im Sommer:)

    Gefällt 1 Person

  4. Mein allerliebstes Sommergefühl sind diese langen Abende draußen, in denen die Heuschrecken zirpen, es ist warm und trocken, ab und zu eine leichte Brise, ein kühler Rose im Glas – und man weiß, dass der nächste Tag genauso schön wird!

    Gefällt 1 Person

  5. Wow, das klingt super praktisch und stylisch zugleich! Perfekt also für einen langen Beachday! 🙂 Ich liebe am Sommer dieses positive Gefühl, wenn man ganz entspannt die Sommerluft einatmet und da ich nicht ohne eine Sonnenbrille das Haus verlassen kann, ist sie besonders an warmen Tagen mein ständiger Begleiter 😀 Sommer bedeutet für mich gute Laune ganz nach dem Motto „Everything is better at the beach“
    Ganz liebe Grüße,
    Antonia ❤️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s