Allgemein

DIY: Limonade

Das Sommerwetter verlangt nach einer prickelnden Erfrischung! Eine spontane Sommerparty oder einfach mal ein gutes Buch lesen und dazu ein kaltes leckeres Getränk. Wie wäre es mit einer super einfachen selbstgemachten Limonade?

Hier mein Basis Rezept, welches einfach nur lecker schmeckt oder mit Minze und Co. absolut ausbaufähig ist!

Ihr braucht nur 4 Zutaten:
5 Zitronen (+1 optional zum Garnieren)
1 daumengroßes Stück Ingwer (der verleiht dem süßen Sirup eine frische Note)
300 g Zucker
4-5 TL Schwarzen Tee (vorzugsweise Earl Grey, aber jede andere Sorte geht natürlich auch)

Auch wenn ihr bei den frischen Zutaten ausschliesslich auf Bio Qualität achtet, solltet ihr vorher alles kurz waschen bzw. putzen.

Habt ihr alle Zutaten zusammen, stellt euch zunächst euer Equipment bereit. Diese 6 Sachen sollten eigentlich in jeder Küche vorzufinden sein. Wenn ihr kein Tee Ei für den losen Tee haben solltet, könnt ihr auch Einweg Teefilter holen. Die gibt es für ca. 1,50 Euro in jedem Supermarkt.

Ihr benötigt:
1 kleinen Kochtopf
1 feines (möglichst hitzefestes) Sieb
1 saubere leere Flasche (min. 0,5 Liter)
Zitronenpresse
Reibe oder Zestenschneider
Tee Ei

Let’s get started!
Habt ihr alle Zutaten und Küchenutensilien zusammen, könnt ihr loslegen.

Ingwer schneiden
Zunächst schneidet ihr das Stück Ingwer in kleine Scheiben, die ihr dann problemlos grob hacken könnt. Bitte ruhig mit Schale. Generell könnt ihr bei allen Speisen, bei denen der Ingwer später vor dem Anrichten wieder entnommen wird, die Schale an der scharfen Wurzelknolle lassen.

1 Zitrone reiben
Eine der 5 Zitronen benutzt ihr, um die gesamte Schale abzureiben. Schält ruhig die ganze Zitrone, denn diese ist voller Aromen und beteiligt sich stark am Zitronenaroma der Limonade.

Zitronen pressen
Nun könnt ihr euch schonmal 350 ml Wasser bereitstellen und alle Zitronen ordentlich auspressen, damit wir den Saft haben.

Sirup kochen
Alles in einen Topf geben und aufkochen lassen bis die Flüssigkeit zum Sirup wird. Zwischendurch immer wieder mal umrühren. Im Anschluss den Tee im Tee Ei beim Köcheln und ausgeschalteter Herdplatte noch für 3-4 Minuten reinlegen. Fertig ist der Sirup! Jetzt noch alles durch das Sieb in die saubere Flasche abfüllen und den fertigen Limonadensirup abkühlen lassen. Das riecht schonmal richtig lecker!

Und jetzt der süßeste Teil!
Nachdem der Sirup abgekühlt ist, nehmt euch ein Glas und füllt es zu 1/5 mit dem Sirup und zu 4/5 mit Wasser (ihr könnt selbst entscheiden, ob stilles oder sprudelndes). Hierbei gilt: Probieren geht über Studieren. Testet euch erstmal ran, wie viel Sirup ihr in der Mischung mögt. Am Anfang einfach etwas weniger reinmachen und bei Bedarf nachschütten, sonst könntet ihr einen kleinen geschmacklichen Zuckerschock bekommen. Wenn ihr den Sirup mit stillem Wasser mischt, wäre es dann ein Ice Tea! 😀

 

 

Gebt dem ganzen noch optimalerweise Eiswürfel und 1-2 Scheiben frische Zitrone hinzu, Strohhalm rein, umgerührt und losgeschlürft!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren! Wenn ihr den ganzen süßen Produktionsablauf nochmal sehen wollt, dann könnt ihr euch mein Video hier oder auch auf meinem YouTube Kanal anschauen.

Und da das Auge mitnascht, befindet sich unten noch ein Download Link zu den passenden Limoflaschenetiketten. Also schnell ausdrucken, ausschneiden und auf eine schöne Glasflasche kleben (Pssst: Auch eine schöne Geschenkidee für jeden Anlass).

Eure anabanana! 🙂

limoflaschenetiketten

PDF Download „Flaschen Etikett“ (0,8 MB)

Follow my blog with Bloglovin

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s